Wie geht Aufforsten in Deutschland richtig?

Was bedeutet Aufforsten?

aufforsten in deutschland
Aufforsten in Deutschland auf einer ehemaligen Tierfutterfläche

Aufforsten bezieht sich auf den Prozess, Waldgebiete, die durch Abholzung, Waldbr√§nde, St√ľrme oder Bodenerosion degradiert wurden, wiederaufzuf√ľllen oder wiederzubepflanzen.

Aufforsten bedeutet, den Waldbestand und seine Funktionen, wie den Schutz des Bodens und des Wassers, die Bereitstellung von Lebensraum f√ľr Wildtiere und das Speichern von Kohlenstoff, wiederherzustellen.

Die Art und Weise, wie man am besten aufforstet, h√§ngt stark von den √∂rtlichen Gegebenheiten und den Zielen ab, die man verfolgt, wie z.B. Klimaschutz, Erhalt der Biodiversit√§t oder Erhalt von √Ėkosystemen.

Aufforsten ist ein wichtiger Schritt zur Wiederherstellung unserer Wälder und zur Verbesserung des Klimas und der Umwelt insgesamt.

Warum ist Aufforsten wichtig?

Aufforsten bringt viele ökologische Vorteile. Wälder leisten einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Sie sind wichtige Kohlenstoffsenken. Indem man Wälder aufforstet, kann man den CO2-Gehalt in der Atmosphäre reduzieren.

Aufforsten trägt auch zur Regulierung des Klimas bei und kann dazu beitragen, den negativen Auswirkungen des Klimawandels entgegenzuwirken.

Durch das Anpflanzen von B√§umen kann man nicht nur den CO2-Gehalt in der Atmosph√§re reduzieren, sondern auch den Lebensraum wiederherstellen, der f√ľr viele bedrohte Arten notwendig ist. Kurz gesagt, Aufforsten ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz und ein Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft.

Aufforsten verfolgt das Ziel:

  • Biodiversit√§t und Wildtiere zu sch√ľtzen,
  • Klima durch Kohlenstoffspeicherung zu regulieren,
  • Bodenqualit√§t zu verbessern und Erosion zu verringern,
  • Wasserqualit√§t durch Filterung von Schadstoffen zu verbessern und
  • Holzproduktion und Freizeitaktivit√§ten im Wald zu erm√∂glichen.

Wie hilft Aufforsten beim Klimawandel?

Bäume absorbieren CO2 aus der Luft. Eine Buche z. B. absorbiert etwa 15,89 kg CO2 im Jahr. Je mehr Bäume wir pflanzen, desto mehr CO2 können wir binden.

Das CO2 speichern B√§ume als Kohlenstoff in ihrem Holz. Indem wir bestehende W√§lder sch√ľtzen und Brachfl√§chen in Deutschland aufforsten, unternehmen wir effektiv was gegen den Klimawandel. Doch das ist nicht alles.

Wenn wir Mischw√§lder aufforsten, f√∂rdern wir die Biodiversit√§t vor Ort. Bei ForTomorrow stellen wir sicher, dass deine Spende f√ľrs Aufforsten bestm√∂glich wirkt, hier in Europa.

aufforsten hilft beim klimaschutz
Wälder absorbieren große Mengen an CO2

Warum Wald aufforsten in Deutschland?

Aufforsten in Entwicklungsl√§ndern im globalen S√ľden ist viel g√ľnstiger. Doch in diesen Regionen ist es schwierig, den Schutz der W√§lder sicher zu stellen.

Selbst wenn eine Fl√§che gesch√ľtzt und vor der Rodung bewahrt wird, wird unter Umst√§nden einfach die Nachbarfl√§che gerodet. Darum ist aus unserer Sicht sinnvoll, in L√§ndern aufzuforsten, wo die Gesamtwaldfl√§che gesch√ľtzt wird.

F√ľr eine positive Klimawirkung m√ľssen B√§ume langfristig wachsen. Frisch nach dem Aufforsten nimmt der Baum nur wenig CO2 auf. Je gr√∂√üer er wird, desto mehr CO2 nimmt er aus der Luft.

Wenn man einen Baum pflanzt und er nach ein paar Jahren einem Waldbrand zum Opfer fällt oder nach politischen Entscheidungen gerodet wird, geht das vorher aufgenommene CO2 wieder in die Luft.

Deshalb betreiben wir Aufforstung in Deutschland. Europ√§ische Regierungen sind stabil und haben Gesetze, die W√§lder sch√ľtzen. Zum Beispiel werden Waldbr√§nde schnell gel√∂scht und illegale Abholzung wird unterbunden.

Laut dem Bundeswaldgesetz muss eine einmal geschaffene Waldfläche erhalten bleiben. Das heißt, auch nach einem Waldbrand muss diese Fläche vom Waldbesitzer wieder aufgeforstet werden. So stellen wir sicher, dass die Gesamtwaldfläche nicht abnehmen kann, sondern nur größer wird.

Wenn du mit uns Mischwälder aufforstest trägst du dazu bei, dass Europa langfristig klimaneutral wird.

Warum forsten wir Mischwald auf statt Monokulturen?

Mischwald im Vergleich zu Monokulturen bietet sowohl ökologische als auch ökonomische Vorteile:

  • √Ėkologische Vielfalt: Mischw√§lder sind ein √Ėkosystem mit einer breiten Artenvielfalt, w√§hrend Monokulturen in der Regel nur eine einzige Pflanzenart beinhalten.
  • Weniger Sch√§den: Da Mischw√§lder eine Vielfalt an Pflanzenarten enthalten, sind sie stabiler gegen√ľber Sch√§dlingen, Krankheiten und Klimafaktoren. Dadurch ergeben sich weniger √∂konomische Einbu√üen. Und es kann l√§ngerfristig CO2 aufgenommen werden.
  • Nachhaltigkeit: Mischw√§lder bieten eine nachhaltige Waldbewirtschaftung, indem sie mehrere Ressourcen wie Holz, Fr√ľchte und Naturd√ľnger bereitstellen und den Boden verbessern.

Zusammenfassend bieten Mischwälder eine höhere Artenvielfalt, Stabilität und Nachhaltigkeit im Vergleich zu Monokulturen.

Warum ist die Auswahl an Bäumen so wichtig beim Aufforsten?

F√ľr eine erfolgreiche Aufforstung ist die Wahl der richtigen Baumarten von entscheidender Bedeutung. Wir nutzen heimische Baumarten, die an das lokale Klima angepasst sind, um eine langlebige und erfolgreiche Aufforstung zu gew√§hrleisten. Wirf gerne einen Blick auf unseren Pflanzkodex. Dort erkl√§ren wir dir unsere Regeln beim Aufforsten.

Um eine hohe Biodiversit√§t und eine resiliente √Ėkosystem zu f√∂rdern, ist es am besten, Mischw√§lder und Dauerw√§lder zu pflanzen. Diese Arten von W√§ldern bieten eine Vielzahl von Lebensr√§umen und sind in der Lage, sich an Ver√§nderungen im Klima anzupassen.

Mischw√§lder sind perfekt f√ľr den Klimaschutz und k√∂nnen gro√üe Mengen an CO2 speichern. Sie sind klimaresistenter und besser gesch√ľtzt vor Sch√§dlingen.

aufforsten mischwald
Je nach Fl√§che braucht man f√ľr das Aufforsten unterschiedliche Baumarten
Die Bäume werden aufgeforstet
So wird ein neuer Wald aufgeforstet

Wo haben wir bereits aufgeforstet mit ForTomorrow?

In¬†2021 und 2023 haben wir insgesamt¬†24‚ÄĮ000 B√§ume gepflanzt in neuen klimaresilienten Mischw√§ldern. Die B√§ume wachsen auf drei Aufforstungsfl√§chen.

Aufforstung in Leipzig, Sachsen

Ruth pflanzt einen Baum bei der Aufforstung in Leipzig, im Hintergrund ist ein Kohlekraftwerk
Ruth, die Gr√ľnderin von ForTomorrow, forstet mit auf in Leipzig

Auf unserer Aufforstungs-Fl√§che¬†nahe Leipzig¬†wachsen 4‚ÄĮ000 B√§ume seit 2021. Darunter Schwarzkiefer, Wildapfel, Wildbirne und Vogelbeerb√§ume. Den genauen Standort findest du hier f√ľr¬†Leipzig:¬†Google¬†oder¬†Komoot. Fotos zur Aufforstung findest du hier.

Aufforstung in Drelsdorf, Schleswig-Holstein

In Drelsdorf haben wir im Fr√ľhjahr 2023 18‚ÄĮ000 neue B√§ume gepflanzt. Darunter sind Flatterulmen, Moorbirken, Erlen und Eichen. Da sind alles B√§ume, die so in der Region vorkommen. Hier findest du unsere Fl√§che in¬†Drelsdorf, Nordfriesland:¬†Google Maps und¬†Komoot. Fotos findest du hier.

ForTomorrow-Team steht auf der Aufforstungsfläche in Drelsdorf
In Drelsdorf bei Flensburg wachsen jetzt 18 000 Bäume

Aufforstung in Zarrendorf, Mecklenburg-Vorpommern

Zarrendorf ist unsere erste Community-Aufforstung. Am 01. April 2023 haben wir 2 000 B√§ume gepflanzt mit ForTomorrow-Abonnent:innen. Die wichtigste Baumart ist Traubeneiche, eine weitere Baumart ist Haselnuss. Wir haben nur diese zwei Baumarten gew√§hlt, da die Fl√§che recht klein ist und der Standort auch wenig andere Baumarten zul√§sst. Die Fl√§che schlie√üt direkt an ein weiteres Waldst√ľck an, sodass der bereits existierende Wald um die neue Fl√§che erg√§nzt wird. Du findest hier die Koordinaten: Google. Hier siehst du die Fotos.

ForTomorrow-Teamfoto bei der Aufforstung in Zarrendorf, nahe Stralsund
Die erste Community-Aufforstung in Stralsund war ein voller Erfolg

Fazit: Darum ist Aufforsten wichtig

Aufforsten ist ein wichtiger Beitrag, um unsere Umwelt und unser Klima zu sch√ľtzen.

Durch das Erstaufforsten von Wäldern möchten wir bei ForTomorrow Bodenerosion verhindern, die Biodiversität fördern und CO2 binden.

Aufforsten tr√§gt im gro√üen Stile dazu bei, den Klimawandel zu bek√§mpfen. Die Wahl der richtigen Baumarten ist entscheidend f√ľr den Erfolg einer Aufforstung.

Mischw√§lder und Dauerw√§lder, die aus heimischen Baumarten bestehen, bieten die besten Voraussetzungen f√ľr eine langlebige und erfolgreiche Aufforstung. Deshalb pflanzen wir mit ForTomorrow nur klimaresiliente Mischw√§lder als Dauerw√§lder.

  • CO2-Berechnungsmethode: finde heraus, warum wir 5 B√§ume pflanzen, um eine Tonne CO2 zu binden.
  • CO2-Baumrechner: finde heraus, wie viel CO2 B√§ume speichern k√∂nnen unter Optimalbedingungen. Dieses Tool kalkuliert theoretische Werte. Bei unseren Aufforstungen k√∂nnen nicht alle B√§ume √ľberleben. Wir kalkulieren bei unseren Aufforstungen mehr B√§ume ein, um wirksam CO2 zu binden.
  • Pflanzkodex: im Pflanzkodex siehst du, nach welchen Kriterien wir mit unseren Aufforstungspartnern Mischw√§lder pflanzen in Deutschland.