Wie kannst du jetzt mit dem 9-Euro-Ticket das Klima sch├╝tzen?

Das 9-Euro-Ticket ist eine Ma├čnahme der Bundesregierung, um Menschen zu unterst├╝tzen, die durch die gestiegenen Gas- und Spritpreise belastet werden. Der Ukraine-Konflikt f├╝hrt 2022 n├Ąmlich zu erh├Âhten Rohstoffpreisen. Mit dem 9-Euro-Ticket kannst du ab dem 01. Juni bundesweit reisen mit Bussen, Stra├čenbahnen, U- und S-Bahnen, RS-, RB-, RE- und IRE-Z├╝gen. In Sylt f├╝rchten sich einige Menschen vor einem Touri-Ansturm: die Umwelt freut sich. Hier bekommst du das 9-Euro-Ticket.

Was passiert, wenn alle Pendler:innen umsteigen auf das 9-Euro-Ticket?

21,3 Millionen Tonnen Kohlendioxid gelangen dann j├Ąhrlich weniger in die Atmosph├Ąre. Das Statistische Bundesamt sagt f├╝r 2020, 68 Prozent der deutschen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer pendeln mit dem Auto zur Arbeit. Mehr als 14 Prozent fahren mit U-Bahn, Bus, Stra├čenbahn, S-Bahn oder Eisenbahn. Zehn Prozent fahren mit dem Fahrrad und sechs Prozent gehen zu Fu├č.

Laut Umweltbundesamt haben Autofahrten einen Anteil von 57 Prozent an allen Wegen, sind aber f├╝r 75 Prozent der Treibhausgasemissionen im Verkehr verantwortlich. Ein z.B. Diesel-PKW f├Ąhrt in Deutschland j├Ąhrlich etwa 19.000 Kilometer ÔÇô was allein ├╝ber 3 Tonnen CO2 produziert.

Hier ein Vergleich g├Ąngiger Verkehrsmittel:

Verkehrsmittel CO2-Emissionen je Personenkilometer
Fernbus 29 g
Zug Fernverkehr 32 g
Zug Nahverkehr 57 g
Auto (1,5 Personen) 147 g
Flugzeug 230 g

Fazit: Der Umstieg auf das 9-Euro-Ticket und ├Âffentliche Verkehrsmittel lohnt sich in jedem Fall f├╝r den eigenen CO2-Fu├čabdruck. Dabei gilt: Je nachhaltiger die Energie, mit der die ├ľffis betrieben werden, desto geringer der CO2-Fu├čabdruck. Am effizientesten sind ├Âffentliche Verkehrsmittel dann, wenn sie viel genutzt werden. Ein voll besetzter Bus f├Ąhrt nachhaltiger als ein leerer.

9-Euro-Ticket Nachfolge: Wie gehts jetzt weiter mit unserem 9-Euro-Ticket?

Derzeit wird bundesweit diskutiert von politischen Entscheider:innen was kommen soll nach dem 9-Euro-Ticket. Unsere Ampel-Koalition bringt ein 49-Euro-Ticket oder 69-Euro-Ticket ins Spiel. Die regierende B├╝rgermeisterin Giffey in Berlin sagt dazu: ÔÇ×F├╝r eine gute Anschlussl├Âsung zum 9-Euro-Ticket sollte es ein zweistufiges Ticketsystem geben: 29 Euro f├╝r ein regionales Angebot im jeweiligen Bundesland und 49 Euro f├╝r ein bundesweites Ticket.ÔÇť

Bis Mitte Oktober 2022 soll entschieden sein, wie das Nachfolge-Ticket aussieht zum 9-Euro-Ticket. In Berlin gibt es jetzt das 29-Euro-Ticket f├╝r den Nahverkehr. In den Monaten Oktober, November und Dezember dieses Jahres kannst du f├╝r jeweils 29 Euro im Monat Busse und Bahnen im Tarifbereich AB nutzen. Das 29-Euro-Ticket in Berlin soll verl├Ąngert werden bis M├Ąrz 2023.

Update zur Nachfolge des 9-Euro-Tickets: Das 49-Euro-Ticket kommt f├╝r dich ab 2023

Nach langen Verhandlungen ist die Nachfolge des 9-Euro-Ticktes gegl├╝ckt. Das neue 49-Euro-Ticket kommt bundesweit am 1. April oder 1. Mai 2023.

Wie dein 9-Euro-Ticket soll das 49-Euro-Ticket in allen Bussen und Bahnen des ├Âffentlichen Nahverkehrs bundesweit gelten.

Das 49-Euro-Ticket soll es digital und als Plastikkarte geben. Es wird jeweils f├╝r einen Monat g├╝ltig sein. Du kannst das Abo monatlich erwerben im k├╝ndbaren Abo.

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) bietet bereits vor dem offiziellen Start die M├Âglichkeit, das Ticket online zu bestellen. Die erste Abbuchung erfolgt erst dann, wenn das Abo tats├Ąchlich startet.


Quellen und weiterf├╝hrende Informationen

Ammel, R. (2022, 23. Mai). 9-Euro-Ticket: Alles was Sie wissen m├╝ssen. [abgerufen am 24.05.2022].

Roth, M. (2022, 28. April). Wie viel das 9-Euro-Ticket f├╝r Klima und Mensch bringt. [abgerufen am 23.05.2022].

Statistisches Bundesamt. (2022, 31. Januar). Erwerbst├Ątige nach Stellung im Beruf, Entfernung, Zeitaufwand und benutztem Verkehrsmittel f├╝r den Hinweg zur Arbeitsst├Ątte 2020 in %. [abgerufen am 24.05.2022].