Was musst du jetzt wissen zum CO2 Handabdruck?

Du kennst bestimmt den CO2 Fußabdruck. Dieser gibt an, wie viel CO2 Menschen, Gegenstände oder Unternehmen produzieren. Im Alltag möchten wir klimaschädliches CO2 reduzieren. Es kann ernüchternd wirken, wenn du den Berg an CO2 siehst, der in deinem Leben entsteht. Der CO2 Handabdruck soll hingegen positiv wirken. Der CO2 Handabdruck sagt dir, wie viel CO2 du schon einsparst. Wie kannst du den CO2 Handabdruck im Alltag nutzen?

Dein CO2-Handabdruck sagt dir, wie viel CO2 du schon sparst

Der CO2-Handabdruck gibt an, wie viel CO2 du schon einsparst im täglichen Leben. Wenn du statt mit dem Auto Bahn fährst, wächst dein CO2-Handabdruck um die eingesparte Menge an CO2-Tonnen. Gleiches gilt, wenn du weniger Fleisch isst. Oder, wenn du CO2 sparst, indem du recycelte Kleidung kaufst. Wenn du CO2 einsparst, wächst dein CO2-Handabdruck. Auch Gruppen, Unternehmen oder sogar Gegenstände können einen CO2-Handabdruck haben.

Übung – Wie groß ist dein CO2-Handabdruck: Nimm dir einen Zettel oder schreib dir eine Notiz in deinem Smartphone. Reflektiere, wo du schon überall CO2 sparst, oder sparen möchtest. Finde heraus, wie viel CO2 diese Aktionen sparen. Addiere die eingesparte Menge an CO2. Jetzt hast du deinen CO2 Handabdruck ausgerechnet.

Hier einige Beispiele, wie du deinen CO2-Handabdruck vergrößern kannst:

Deine Maßnahme Deine CO2-Ersparnis
Nicht fliegen 3.500 kg CO2
Heizen mit Biogas 1.500 kg CO2
Strom durch Photovoltaik 1.200 kg CO2
Vegan ernähren 1.000 kg CO2
Sparduschkopf nutzen ca. 196 kg CO2
Der CO<sub>2</sub> Handabdruck
Foto: canva. Du kannst deinen CO2-Handabdruck immer weiter vergrößern

Dein CO2-Handabdruck kann immer weiter wachsen

Dein CO2-Fußabdruck ist eine Zahl, die du verkleinern möchtest. Wenn du ihn auf Null verkleinerst, hast du wenig Anreiz, weiter CO2 zu sparen. Dein CO2-Handabdruck kann immer weiter wachsen. Das bedeutet, dass du mehr CO2 einsparst, als du verbrauchst. Damit erweiterst du deinen Einflussbereich. Du schützt andere Menschen. Und sicherst, dass wir eine lebenswerte Zukunft haben.

Mehr Informationen wie du mit uns bei ForTomorrow das Klima schützen kannst,erfährst du auf unserer Homepage und hier auf unserem Blog.


Quelle: Bundesinformationszentrum Landwirtschaft